Gutes Leder  wird durch den Gebrauch nicht einfach nur alt, sondern vielfach sogar schöner: durch eine unvergleichliche Patina, die sich nie künstlich erzeugen ließe. Voraussetzung für dieses
"in Schönheit altern"
sind ein einwandfreier Rohstoff und eine perfekte Verarbeitung. Die Qualität des Leders beginnt auf der Weide - bei rücksichtsvoller Tierhaltung.

Auch heute noch werden die

Felle - von heimischen Rindern  oder Kälbern - vor der Gerbung in Handarbeit sorgfältig geprüft.

 

Manche Kunden aus der Schuhbranche kommen bereits in diesem Stadium nach Marbach, um sich ihren Rohstoff auszuwählen.

Der mechanischer Widerstand des Leders, Abnutzung, Lichtechtheit der Farben, Flüssigkeitsaufnahme und Atmungsfähigkeit lassen sich heute im Labor messen. Obwohl also das fertig gegerbte Leder bis ins letzte Detail vor der Auslieferung unter die Lupe genommen wird - sein Charakter als Naturprodukt bleibt davon unverändert.

 Werksverkauf von Schuhen, Taschen & Gürteln, Bottwartalstr. 25, 71672 Marbach am Neckar, Öffnungszeiten: Mo/Do/Fr von 14 bis 18.30 Uhr, Sa von 10 bis 14 Uhr

 Werksverkauf von Schuhen, Taschen & Gürteln, Bottwartalstr. 25, 71672 Marbach am Neckar,

Öffnungszeiten: Mo/Do/Fr von 14 bis 18.30 Uhr, Sa von 10 bis 14 Uhr

 Werksverkauf von Schuhen, Taschen & Gürteln

Bottwartalstr. 25, 71672 Marbach am Neckar

Öffnungszeiten:

Mo/Do/Fr von 14 bis 18.30 Uhr, Sa von 10 bis 14 Uhr